C.R. Forster

Zum Vergrößern, Bild anklicken.

C.R. Forster, 1989

 

C.R. Forster, Jahrgang 1983, ist der Künstlername einer in Österreich lebenden Autorin.
Bereits in jungen Jahren entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben.
C.R. malt leidenschaftlich gern mit Worten Bilder in den Kopf und
schenkt somit ihren Träumen und Gefühlen Form und Gestalt.
Auch heute noch, mit beiden Beinen fest am Boden stehend,
schwebt sie mit ihrem Kopf weit in den Wolken. Eine realistische Träumerin!
Oder eine verträumte Realistin? Sucht es euch aus!

Etliche ihrer Gedichte wurden bereits in Sammelbänden veröffentlicht.

Bittersüßes Vermächtnis ist ihr Debütroman, dessen Anfänge
nostalgisch mit Füllfeder und Tinte auf Papier lebendig wurden,
bevor das rhythmische Klicken der Tastatur erklang …


Lieblingszitat:

„Bleistift, Papier und Ideen sind das Schießpulver des Geistes …“